Wir sind bald online:

ALLES AUS
EINER HAND

Ganz genau – Ein Eventanbieter für den keine Veranstaltung zu groß, keine Hochzeit zu schlicht und keine Idee zu verrückt ist.

Wir lassen Eventträume wahr werden. 

Im Jahr 2018 aus gleich 4 Firmen gegründet, entstand aus Rixx den Eventtechnikprofis, Euro Zelt den Zeltspezialisten, Rhön Events dem Eventausstatter und Gleis 13 der Event- und Messehalle die MYEVENT Group. Als Full-Service-Eventagentur getreu dem Motto „ALLES AUS EINER HAND“, liefert sie ein stimmiges Gesamtkonzept in Sachen Events und Veranstaltungen. Die hauseigene Werbeagentur Eventzeichen rundet den Servicegedanken ab und kann somit von der Einladungskarte bis zum Onlineshop alles verwirklichen.


    HochzeitGeburtstagFirmeneventSonstige



    Was wir alles leisten

    myevent_grafik_element_02

    Was kann es schöneres geben, als zu wissen, dass Du weder die Mietmöbel von A nach B schleppen, noch ein großes Festmahl selbst kochen musst, die Location Dir gestellt wird und Du lediglich Deine Wünsche und Vorstellungen äußerst, die wir dann zum Leben erwecken? Genau! Es gibt nichts besseres, als zu wissen, dass sich um alles gekümmert wird, denn die Headline heißt hier nicht umsonst „Du feierst, wir leisten”.

    Von der einzigartigen Hochzeit, über komplex aufgebaute Firmenevents bis hin zu Oma’s 80. Geburtstag sind wir dabei und kümmern uns, um alles was das Herz begehrt. Und wir wären nicht wir, wenn wir nicht sagen könnten, dass wir auch die komplette Marketing-Palette in Print und Digital anbieten.

    Hochzeiten

    Von der Planung mit unseren erfahrenen Eventmanagern, über die Ausstattung bis zur kompletten Umsetzung erfüllen wir Euch jeden Wunsch. Damit Euer Tag perfekt wird.

    Geburtstage

    Geburtstag im Sportheim war gestern. Mit uns hast Du nicht nur Spaß bei der Ideenentwicklung, sondern auch optimale Voraussetzungen für die richtige Inszenierung Deiner Party.

    Firmenevents

    Ein Jubiläum steht vor der Tür? Das erfolgreiche Geschäftsjahr soll gebührend gefeiert werden? Die Weihnachtsfeier soll der krönende Abschluss des Jahres werden? Plane mit uns Dein Firmenevent und genieße mit Deinen Mitarbeitern ein unvergessliches Erlebnis.

    Messen

    Es gibt wohl keinen geeigneteren Weg die breite Masse von deinem Produkt zu begeistern als auf einer Messe.
    Egal ob als Veranstalter, Ausstatter oder Messestand Designer – Messe können wir!

    Comedy, Konzerte & MUSIKEvents

    Ob Ü30 oder die wilden 70er bishin zur Clubbing-Night – mit uns kommt jeder auf seine Kosten. Ihr könnt bei uns nicht nur was für Eure Beine sondern auch für Eure Lachmuskeln tun.

    ONLINE-MIETSHOP

    Die nächste Feier steht an und Du brauchst noch dringend Geschirr oder eine Pagode? Kein Problem! Bei uns kannst Du jederzeit online Mietmaterial für Deine Veranstaltung buchen.

    Rudolf-Diesel-Ring 9
    97616 Bad Neustadt a.d. Saale

    Telefon: +49 (0) 9771 68192
    E-Mail: info@myevent-group.de

    Öffnungszeiten
    Mo-Do: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Fr: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

    ANGABEN GEMÄSS § 5 TMG

    MYEVENT Group GmbH & Co. KG
    Rudolf-Diesel-Ring 9
    97616 Bad Neustadt a.d. Saale

    VERTRETEN DURCH:

    Persönlich haftende Gesellschafterin: MyEvent Group Verwaltungs GmbH, Sitz: Niederlauer, Amtsgericht: Schweinfurt HRB 7631, Geschäftsführer: Marcel Reichert

    KONTAKT:

    Telefon: +49 (0) 9771 68192
    Telefax: +49 (0) 9771 6363499
    E-Mail: info@myevent-group.de

    REGISTEREINTRAG:

    Eintragung im Handelsregister.
    Registergericht:Schweinfurt
    Registernummer: HRA 9881

    UMSATZSTEUER:

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
    DE314874685

    VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT NACH § 55 ABS. 2 RSTV:

    Marcel Reichert
    Rudolf-Diesel-Ring 9
    97616 Bad Neustadt a.d. Saale

    STREITSCHLICHTUNG

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online- Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
    Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

    Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    HAFTUNG FÜR INHALTE

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

    Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    HAFTUNG FÜR LINKS

    Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

    Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    URHEBERRECHT

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

    Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

    Quelle: erecht24. de

    DATENSCHUTZVEREINBARUNGEN

     

    In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Sofern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern möchten (Einwilligungen erteilen oder bereits erteilte Einwilligungen widerrufen), klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu ändern.

    VERANTWORTLICH

    MYEVENT GROUP GmbH & Co. KG, An der Bahn 13 a, 97618 Niederlauer, DE, info@myevent-group.de, 0977168192

    HOSTING

    HETZNER ONLINE GMBH

     

    Wir hosten unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter Hetzner, Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland.

    Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten verarbeitet. Zum bloßen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten über den Aufruf hinaus nicht gespeichert.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail informiert.

     

    SERVER LOG FILES

     

    Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet. Die Dauer der Verarbeitung ist auf 7 Tage beschränkt.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit eines Server Log Files als grundlegende Datenbasis zur Fehleranalyse und für Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     

    CDN-ANBIETER

    CLOUDFLARE CDN

     

    Wir hosten Teile unserer Website bei unserem Auftragsverarbeiter Cloudflare, Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München, Deutschland.

    Zum Zweck der Bereitstellung und der Auslieferung der Website werden Verbindungsdaten verarbeitet. Zum bloßen Zweck der Auslieferung und Bereitstellung der Website werden die Daten über den Aufruf hinaus nicht gespeichert. Es erfolgt jedoch eine Speicherung der Verbindungsdaten durch unseren Auftragsverarbeiter zu Sicherheitszwecken. Die Dauer der Verarbeitung zu Sicherheitszwecken ist variabel und endet mit der Notwendigkeit der Sicherheitsmaßnahmen. Zudem anonymisiert unser Auftragsverarbeiter die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verfügung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     

    KONTAKTFORMULAR

     

    Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage der von ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
    Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.

     

    KOMMENTARFORMULAR

     

    Durch die Kommentierung unserer Produkte, Beiträge, Fotos oder Videos erfolgt eine Verarbeitung der von ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Darstellung Ihrer Kommentierung auf unserer Website sowie der internen Dokumentation auf der Rechtsgrundlage des mit Ihnen geschlossenen Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (unentgeltlicher Hostingvertrag zur Darstellung Ihrer Kommentierung auf unserer Website). Auf unserer Website erfolgt eine Veröffentlichung Ihres Namens sowie Ihres Kommentars. Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bis zur Löschung der Kommentierung.

     

    SICHERHEITSDIENSTE

     

    Auf dieser Website nutzen wir zur Vermeidung von nicht menschlichen und automatisierten Eingaben das Angebot von Sicherheitsdienstleistern wie Captcha-Diensten.

     

    GOOGLE RECAPTCHA

     

    Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google reCaptcha, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vermeidung nicht menschlicher und automatisierter Eingaben. Dabei ermöglichen wir dem Dienst das Setzen von Cookies, die Erhebung von Verbindungsdaten und Daten ihres Webbrowsers. Zudem ermöglichen wir dem Dienst die Berechnung einer User-ID zur eindeutigen Identifizierung des Users im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerkes. Daten werden auf Ihrem Gerät für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Nichterteilung der Einwilligung hat zur Folge, dass die Nutzung von reCaptcha und damit verbundenen Formularen nicht möglich ist.

    Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

     

    WEB-SCHRIFTEN

    GOOGLE FONTS

     

    Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den FAQ von Google Fonts.

     

    FONT AWESOME

     

    Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Fontawesome, Fonticons, Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA, Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Soweit durch Fontawesome eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Fontawesome dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Fontawesome.

     

    EMBEDDINGS

    YOUTUBE

     

    Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Youtube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Wiedergabe von Videos auf unserer Website.

    Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.

    Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

    Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

    Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

     

    GOOGLE MAPS

     

    Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Maps, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Anzeige interaktiver Karten auf unserer Website.

    Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.

    Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

    Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Google Maps nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

    Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

     

    VIMEO

     

    Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Vimeo, Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Wiedergabe von Videos auf unserer Website.

    Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Vimeo möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Vimeo betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.

    Soweit durch Vimeo eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Vimeo erfolgt, ist Vimeo dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

    Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Vimeo nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

     

    ANALYSEDIENSTE

    GOOGLE ANALYTICS

     

    Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Analytics, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website. Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, ohne statistische Daten wird uns jedoch die Weiterentwicklung der Website erschwert. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten über die aufgerufenen Inhalte sowie die Ausführung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf ihrem Endgerät. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verfügung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf ihrem Endgerät werden für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

     

    WP STATISTICS

     

    Zum Zweck der Suche und Analyse von Fehlern, der Auswertung der Nutzung und der Ableitung von Maßnahmen zur zukünftigen Weiterentwicklung unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten mit Hilfe der lokalen Analysesoftware WP-Statistics, WordPress.

    Da es sich bei diesem Dienst um ein lokales Analysetool handelt, werden keinerlei personenbezogene Daten an den Diensteanbieter oder an Dritte weitergeleitet. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar nach Erhebung anonymisiert. Eine über den ersten Verarbeitungsschritt hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten findet daher nicht statt.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     

    WIDERSPRUCHSRECHT

     

    Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht gegen dieser Verarbeitung zu widersprechen.

    Sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

    Zudem haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

    Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht berührt.

     

    WIDERRUFSRECHT

     

    Sie haben das Recht eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

    Im Fall der Einwilligung in den Erhalt elektronischer Werbung kann der Widerruf Ihrer Einwilligung durch Klick auf den Abmeldelink erfolgen. In diesem Fall wird eine Verarbeitung, sofern keine andere Rechtsgrundlage besteht, eingestellt.

    Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht berührt.

     

    BETROFFENENRECHTE

     

    Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

    Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen zu den Aufsichtsbehörden in der Europäischen Union finden Sie hier.

    Allgemeine Geschäftsbedingungen der MYEVENT GROUP GmbH & Co. KG
    Stand: 01. Januar 2019

    § 1 Gültigkeit

    1. Die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche geschäftliche Beziehung von Unternehmern i. S. d. § 14 BGB mit der Firma MYEVENT GROUP GmbH & Co. KG (nachfolgend MYEVENT GROUP genannt). Die AGB sind Grundlage und Bestandteil aller zwischen MYEVENT GROUP und Ihren Vertragspartnern(nachfolgend Auftraggeber genannt) geschlossenen Verträgen, welche die Vermietung von Gegenständen und/oder Sach- und Dienstleistungen durch MYEVENT GROUP zum Gegenstand haben. Es gilt jeweils nur die aktuellste Fassung. Für Warenverkäufe gelten unsere Verkaufsbedingungen.
    2. Aufträge nehmen wir nur zu unseren AGB an und führen sie nur danach aus. Abweichende Erklärungen oder Bedingungen des Auftraggebers gelten nicht, selbst wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform und gehen den AGB vor.

    § 2 Aufträge

    1. Angebote von MYEVENT GROUP sind freibleibend und unverbindlich.
    2. An MYEVENT GROUP erteilte Aufträge, auch bei fernmündlicher Übermittlung, mittels Fax oder per E-Mail, sind für den Auftraggeber bindend.
    3. Der Umfang unserer Leistungen ergibt sich aus unserem Angebot. Werden danach weitere Leistungen in Auftrag gegeben, führen wir diese nur dann aus, wenn wir diese ebenfalls bestätigen. Die gegenseitige Übermittlung von Schriftstücken per Telefax genügt dem Erfordernis der Schriftform.

    § 3 Abnahme

    1. Der Auftraggeber verpflichtet sich, von ihm bestellte Waren und Gewerke nach Fertigstellung abzunehmen. Beanstandungen seitens des Auftraggebers und noch ausstehende Leistungen unsererseits müssen bei der Übernahme schriftlich festgehalten werden.
    2. Der Auftraggeber darf die Gewerke vor der Fertigstellung und schriftlichen Übernahme nicht nutzen. Nutzt der Auftraggeber die Gewerke vor der schriftlichen Übernahme oder genehmigt er Dritten die Nutzung der Gewerke, gelten diese als beanstandungsfrei übernommen.

    § 4 Mietzeit

    1. Die Mietzeit beginnt mit dem Tag, an dem MYEVENT GROUP die Mietgegenstände im Lager bereitstellt und endet mit dem Tag der Rückgabe im Lager. Dies gilt unabhängig davon, ob der Transport von MYEVENT GROUP organisiert wird oder vom Auftraggeber selbst.
    2. Holt der Auftraggeber die Mietsachen nicht zum vereinbarten Termin ab, so entstehen die Mietkosten für ihn trotzdem. Bringt der Auftraggeber die Mietgegenstände nicht zum vereinbarten Termin zurück, so werden die Mietkosten anteilig pro Tag bis zur Rückgabe weiter berechnet. MYEVENT GROUP behält sich vor, bei Nichtbezahlung und nicht eingehaltenem Rückgabetermin, die Mietgegenstände ohne vorherige Ankündigung mit sofortiger Wirkung abzuholen. Die Kosten hierfür werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

    § 5 Pflichten des Auftraggeber

    1. Der Auftraggeber ist verpflichtet, während der gesamten Mietdauer für Schäden an den
      Mietgegenständen, durch ihn oder Dritte, zu haften. Der Auftraggeber ist des Weiteren verpflichtet, die Mietgegenstände während der gesamten Mietdauer gegen Schäden und Diebstahl zu versichern. Der Auftraggeber haftet auch für Schäden und Diebstahl während der Anwesenheit von Personal von MYEVENT GROUP.
    2. Die Mietgegenstände dürfen nur bestimmungsgemäß eingesetzt werden.
    3. Bei Langzeitmieten, die länger als 2 Monate andauern, obliegt dem Auftraggeber die Instandhaltung und Wartung der Mietgegenstände. Des Weiteren müssen alle vorgeschrieben Überprüfungen und Wartungen von ihm organisiert und zu seinen Lasten durchgeführt werden.
    4. Die Mietgegenstände werden von MYEVENT GROUP nach den geltenden Vorschriften geprüft. Der Auftraggeber ist verantwortlich das bestehende Gesetze, Vorschriften und anerkannte Regeln der Technik die den Einsatz der Mietgegenstände betreffen eingehalten werden. Dazu gehört insbesondere die Überprüfung der sicherheitstechnischen Unbedenklichkeit der Mietgegenstände vor Einsatz. Schäden die dem Auftraggeber oder Dritten durch die Missachtung dieser Gesetze, Vorschriften oder anerkannten Regeln der Technik entstehen, haftet MYEVENT GROUP nicht.
    5. Der Auftraggeber ist verpflichtet, Verbrauchsgegenstände an den Mietgegenständen zu
      ersetzen, bzw. bei Rückgabe zu bezahlen. Schäden an den Mietgegenständen werden den Auftraggebern in Rechnung gestellt.
    6. Mängel an den Mietgegenständen müssen MYEVENT GROUP sofort bei der Übernahme durch den
      Auftraggeber angezeigt werden.
    7. Die Mietgegenstände müssen vollständig, sauber, und geordnet zurückgegeben werden. MYEVENT GROUP
      behält sich bei Rückgabe der Mietgegenstände eine eingehende Prüfung vor. Eine beanstandungsfreie Entgegennahme der Mietgegenstände durch MYEVENT GROUP gilt nicht als Billigung der Vollständigkeit und des Zustandes der Mietgegenstände.
    8. Der Mietpreis ist, sofern nicht anders vereinbart, am Tag der Abholung fällig. Wir behalten uns
      vor, eine Kaution vom Mieter zu verlangen. Diese wird mit der Mietsumme verrechnet. Die Kaution wird einbehalten, wenn der Auftraggeber den Vereinbarungen nicht nachkommt.

    § 6 Besondere Pflichten des Auftraggeber bei Dienstleistungen

    1. Der Auftraggeber ist verpflichtet, uns die Informationen zur Verfügung zu stellen, die eine
      ordnungsgemäße Ausführung des Auftrages im vereinbarten Zeitrahmen ermöglichen.
      Dies können sein:
      • Grundrisse
      • technische Pläne und Zeichnungen
      • Bestuhlungspläne
      • Statiknachweise
      • Sonderfahr- und Parkgenehmigungen
      • behördliche Auflagen
      • Baugenehmigungen
      • Flucht- und Rettungswegpläne
      • Bühnen- und Beschallungspläne
      • Beleuchtungspläne
      • Energieanforderungen und Materiallisten
      • Bauzeiten- und Ablaufpläne
      • Bühnenanweisungen
      • Informationen über unsichtbar verlegte Kabel oder Rohre
    2. Der Auftraggeber stellt sicher, dass alle notwendigen Bau- und sonstigen Genehmigungen für
      die Gewerke vorhanden sind.
    3. Zur Informationserteilung gehören auch die Mitteilung des zeitlichen Ablaufs der geplanten
      Veranstaltung, sowie die erforderlichen Einsatzzeiten. Sofern sich vor oder bei der Auftragsdurchführung herausstellen sollte, dass die uns erteilten Informationen unzureichend sind, werden wir dies unverzüglich mitteilen.
    4. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist unser Auftraggeber verpflichtet, die von der
      jeweiligen Berufsgenossenschaft vorgeschriebene Arbeitskoordination (nach § 6 BGV-A12) durchzuführen.
    5. Vergibt der Auftraggeber Arbeiten an andere Unternehmer, dann hat er, soweit dies zur
      Vermeidung einer möglichen gegenseitigen Gefährdung erforderlich ist, eine Person zu bestimmen, die die Arbeiten aufeinander abstimmt. Er hat dafür zu sorgen, dass diese Person Weisungsbefugnis gegenüber seinen Auftragnehmern und deren Beschäftigten hat.
    6. Vergibt der Auftraggeber Aufträge, deren Durchführung zeitlich und örtlich mit Aufträgen
      anderer Unternehmer zusammenfallen, so ist er verpflichtet, sich mit den anderen Unternehmern abzustimmen, soweit dies zur Vermeidung einer gegenseitigen Gefährdung und Behinderung erforderlich ist.
    7. Soweit MYEVENT GROUP Mitarbeiter des Auftraggebers oder Mitarbeiter Dritter zur Planung oder
      Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellt werden, sind wir ohne eine besondere Vereinbarung nicht verpflichtet, die gesetzlichen Arbeitszeit- und Arbeitsschutzvorschriften zu überwachen.
    8. Der Auftraggeber ist verpflichtet, MYEVENT GROUP rechtzeitig über besondere Gefahren und Risiken am
      Einsatzort vor Aufnahme unserer Arbeiten zu informieren.
    9. Erfüllt der Auftraggeber nicht alle vereinbarten Bedingungen, kann es unter Umständen
      möglich sein, dass wir den Auftrag nicht oder nur teilweise ausführen können. In diesem Falle ist der Auftraggeber jedoch verpflichtet, MYEVENT GROUP den ganzen Auftragswert ohne Abzüge zu bezahlen. Sollten wir an der Durchführung eines Auftrages durch Gründe gehindert werden, die der Auftraggeber zu verantworten hat, wird der Mehraufwand (vor allem bei Pauschalpreisen) als Regieleistungen extra berechnet.
    10. MYEVENT GROUP vom Auftraggeber zur Verfügung gestelltes Material, welcher Art auch immer, muss sich
      in einem, den anerkannten Regeln und dem Stand der Technik entsprechenden Zustand befinden. Der Auftraggeber sorgt dafür, dass alle vorgeschriebenen Prüfungen an Material und Maschinen durchgeführt wurde.
    11. Für alle vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Maschinen, Arbeitsgeräte und Fahrzeuge
      jeglicher Art, müssen gültige Zulassungen, Haftpflicht-, Ladungs- und Kaskoversicherungen für den jeweiligen Einsatzzweck mit ausreichender Deckung bestehen. Wir haften nicht für Schäden die durch MYEVENT GROUP oder Dritte an Maschinen, Arbeitsgeräten, Fahrzeugen und deren Ladung entstehen. Des Weiteren haften wir nicht für Schäden die wir oder Dritte mit den Maschinen, Arbeitsgeräten oder Fahrzeugen verursachen. Wir haften lediglich für Schäden, für die unsere Betriebshaftpflichtversicherung eintritt, oder die vorsätzlich herbeigeführt wurden. Selbstbeteiligungen der Versicherung werden bis zu einer Höhe von 300 € im Schadensfall gegen Rechnung übernommen.

    § 7 Haftung und Haftungsausschluss

    1. Schadensersatzansprüche sind ausschließlich auf die Höhe des von den Auftraggebern mit MYEVENT GROUP vereinbarten Auftragswertes beschränkt.
    2. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.
    3. Nimmt der Auftraggeber Waren an, obwohl ihm Mängel an der Ware bekannt sind, bestehen Ansprüche auf Gewährleistung nur dann, wenn der Auftraggeber diese ausdrücklich und schriftlich beim Empfang der Ware vorbehält.
    4. Für Mängel, die durch unsachgemäße Behandlung oder Verwendung der Ware, seitens des Auftraggebers entstehen, wird keine Gewährleistung übernommen.
    5. Haftung für Mängel und Schäden, die daraus resultieren, dass der Auftraggeber seinen u. g. Obliegenheiten nicht oder nur unzureichend nachkommt, wird ausgeschlossen.
    6. Die Haftung für Mängel und Schäden die durch den Auftraggeber, Mitarbeiter oder Dritte entstehen, wird ausgeschlossen.
    7. Der Auftraggeber haftet für Schäden an unseren Werkzeugen und Materialien, die durch den Auftraggeber, sowie von ihm beauftragten Dritten verursacht wurden.

    § 8 Transport

    1. Die Lieferung und Abholung erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers. Sobald die Ware von MYEVENT GROUP einem Transportunternehmen übergeben wurde, geht das Risiko auf den Auftraggebern über.
    2. Schäden an der Verpackung müssen sofort bei der Annahme durch den Auftraggeber dem Transportunternehmen schriftlich angezeigt werden. Sämtliche Schäden müssen unverzüglich vom Auftraggeber schriftlich an MYEVENT GROUP angezeigt werden.
    3. Lässt MYEVENT GROUP Dritte den Transport durchführen, hat der Auftraggeber vorrangig den Dritten wegen etwaiger Schäden in Anspruch zu nehmen.
    4. Die Lieferung erfolgt an die von den Auftraggebern angegebene Adresse.

    § 9 Zahlungsbedingungen

    1. Sämtliche Preise sind, soweit nicht anders angegeben, Barzahlungspreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und eventueller Verpackungs- und Portokosten.
    2. Leistungen bleiben solange Eigentum von MYEVENT GROUP, bis der Auftraggeber alle Forderungen erfüllt hat. Erfüllt er diese nicht rechtzeitig, kann MYEVENT GROUP die Leistung zu jedem Zeitpunkt unterbrechen oder einstellen.
    3. Die Rechnungen von MYEVENT GROUP, soweit nicht anders vereinbart, unverzüglich und ohne Abzüge bar zu bezahlen. Es gelten zusätzlich die im Angebot/Auftrag bestimmten Zahlungsbedingungen.
    4. Kommt der Auftraggeber den Forderungen nicht nach, so ist die Summe der Forderungen mit 4,5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz nach §1 des Diskontsatz-Überleitungs-Gesetzes, zu verzinsen. Wir behalten uns vor, offene Forderungen mit offenen Forderungen des Auftraggebers an uns zu verrechnen.
    5. Stornierungen bedürfen der Schriftform und gelten erst mit dem bestätigten Eingang an MYEVENT GROUP als zugegangen
    6. Storniert ein Auftraggeber einen Auftrag, so werden folgende Kosten fällig:
      • vor 6 Monate vor Auftragsbeginn: 50 % der Auftragssumme
      • von 3 bis 6 Monate vor Auftragsbeginn: 70 % der Auftragssumme
      • von 1 bis 3 Monate vor Auftragsbeginn: 90 % der Auftragssumme
      • alles weitere 100 % der Auftragssumme

    Des Weiteren muss der Auftraggeber für eventuelle Unkosten aufkommen, die der Firma MYEVENT GROUP durch die Stornierung entstanden sind.

    § 10 Urheberrecht, Geheimhaltung

    1. Dokumente, Pläne, Filme, Videos, Audioaufnahmen, Visualisierungen, Software und andere
      Inhalte (im nachfolgenden Inhalte genannt) die von MYEVENT GROUP erstellt oder bearbeitet wurden, stellen geistiges Eigentum von MYEVENT GROUP dar. Der Auftraggeber darf diese Inhalte nur bestimmungsgemäß verwenden und nicht ohne schriftliche Genehmigung durch MYEVENT GROUP veröffentlichen oder weitergeben.
    2. Stellt der Auftraggeber Inhalte zur Verfügung werden diese vertraulich behandelt. MYEVENT GROUP geht
      davon aus, dass der Auftraggeber die Rechte an von ihm zur Verfügung gestellten Inhalten inne hat.
    3. Für die Rechtmäßigkeit der an MYEVENT GROUP zur Verfügung gestellten Inhalte ist alleine der
      Auftraggeber verantwortlich. Es wird davon ausgegangen, dass er die zur Verwendung benötigten Rechte inne hält. Der Auftraggeber ist verantwortlich für alle Ansprüche Dritter, insbesondere von Verwertungsgesellschaften, die durch die Verwendung der Inhalte entstehen.

    § 11 Zeltbau

    1. Alle Zelte und Böden werden generell mit Erdankern (bis zu 1,0m Länge) im Untergrund gesichert.
    2. MYEVENT GROUP übernimmt für Schäden und Folgeschäden die durch die Verankerung im Erdreich entstehen
      können, (z.B. Defekt elektrischer Leitungen, Rohr- & Wasserleitungen, etc.) keinerlei Haftung.
    3. Informieren Sie sich vor dem Aufbau über im Untergrund verlegte Leitungen (aktuelle Verlegepläne).
    4. Die Wiederherstellung des Bauplatzes in den ursprünglichen Zustand ist Sache des Mieters (z.B. Verschließen der Bohrlöcher, etc.)
    5. Ist nichts anderes schriftlich vereinbart, wird bei der Angebotserstellung von einem ebenenerdigem, gut verdichteten und bebaubarem Gelände sowie der Möglichkeit ausgegangen, die Zeltanlage mit bis zu 1,0m langen Erdankern zu befestigen.
    6. Im Angebot ist ein Höhenausgleich von max. 10cm eingeplant, weiterer Bodenausgleich wird nach Aufwand berechnet.
    7. Elektrische Einrichtungen sofern diese von uns geliefert werden, sind steckerfertig und müssen bauseitig verkabelt werden.
    8. Die Einholung behördlicher Erlaubnisse ist Sache des Mieters; deren Erteilung oder Wegfall bleiben auf den Vertrag ohne Einfluss.
    9. Für die Abnahme der Zeltanlage stellen wir Ihnen ein entsprechendes Bauprüfbuch zur Verfügung.
    10. Der Mieter ist verpflichtet die Zeltanlage gegen Einbruch, Diebstahl, Feuer, Wasser, Sturm, Vandalismus und ähnliche Risiken zu versichern.
    11. Einen Schaden der Mietsache bei Übergabe muss der Mieter sofort reklamieren, nach Ingebrauchnahme festgestellte Schäden gehen zu Lasten des Mieters.
    12. Das Bekleben des Materials ist prinzipiell nicht gestattet. Das Anbringen von Werbematerial kann nur erfolgen, wenn dieses vom Mieter ohne jeglichen sichtbaren Schaden entfernt wird.
    13. Verunreinigungen die auf unnatürliche Weise entstehen werden bei erforderlicher Reinigung zusätzlich in Rechnung gestellt.
    14. Das vorzeitige Entfernen von Dach- und/oder Seitenplanen ist ohne Anwesenheit und Anweisung des Richtmeisters nicht gestattet.
    15. Schäden die durch unsachgemäße Handhabung entstehen sowie Mehraufwand durch falsches Packen werden in
      vollem Umfang in Rechnung gestellt.
    16. Wir weisen darauf hin, dass eine Auslieferung des Materials nur erfolgen kann, wenn aus vorhergegangenen Aufträgen KEINE Außenstände zu verzeichnen sind.
    17. Das komplette Material kommt aus der täglichen Verwendung und kann Gebrauchsspuren aufweisen.
    18. Das Mietmaterial bleibt Eigentum von MYEVENT GROUP.

    § 12 Erfüllungsort und Schlussbestimmung

    1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
    2. Gerichtsstand ist Bad Neustadt a.d. Saale.
    3. Erfüllungsort ist Bad Neustadt a.d. Saale.
    4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen, teilweise oder vollständig aus welchem Grund auch immer, für ungültig erklärt werden, behalten die restlichen Bestimmungen trotzdem ihre Gültigkeit.